RightsDirect und das Copyright Clearance Center stellen neue Erweiterungen zu ihrer RightFind™ Content-Workflow-Lösung vor

RightsDirect und das Copyright Clearance Center stellen neue Erweiterungen zu ihrer RightFind™ Content-Workflow-Lösung vor

Die Lösung bietet noch schnelleren und einfacheren Zugriff auf wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Content.

Amsterdam, Niederlande/Danvers, Mass. – 24.11.2015: RightsDirect, die europäische Tochterorganisation des Copyright Clearance Center, Inc. (CCC), einer weltweit agierenden Organisation für Lizenzierungs- und Content-Lösungen, hat neue Erweiterungen für seine Cloud-basierte RightFind Content-Workflow-Lösung vorgestellt. Diese bieten einen schnellen, einfachen Zugriff auf ein breites Angebot von wissenschaftlichem, technischem und medizinischem Content.

  • Einfachere Bestellung von Google Scholar und PubMed: Eine neue Google Chrome-Erweiterung macht es einfach, Dokumente mitten im wissenschaftlichen Arbeitsprozess zu bestellen. Sie unterstützt die sofortige, browserbasierte Suche im RightFind-Katalog und in gemeinsam genutzten Bibliotheken sowie den Zitatexport in Hunderte verschiedener Formate.
  • Quellen anhand bestimmter Themen finden: Die verbesserte Funktionalität für Listen von A-Z ermöglicht es Benutzern, abonnierte Inhalte leichter nach den für ihre Sparte relevanten Themen und Kategorien zu durchsuchen.
  • Schnellerer Zugriff auf Content: In den Ein-Klick-Workflow wurden das QuickcheckTM Bookmarklet, die Google Chrome-Erweiterung und die Microsoft Internet Explorer Toolbar integriert. Damit haben RightsDirect-Kunden einen noch schnelleren Zugriff auf noch mehr Content – und das in ihren bevorzugten Suchprogrammen.

„Wir haben mit unseren Kunden weltweit zusammengearbeitet, um umfassende Lösungen anbieten zu können, die die wissenschaftliche Forschungsarbeit beschleunigen“, so Lauren Tulloch, Director Unternehmens-Produkte und Dienstleistungen, CCC.

„Diese neuen Optimierungen speisen Content direkt in den wissenschaftlichen Workflow ein, ohne dass die Wissenschaftler ihre Arbeit unterbrechen müssen.“

Im November 2014 hat das CCC Infotrieve übernommen, einen führenden Anbieter für cloudbasierte Unternehmens-Workflow-Lösungen und -Services für wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Content. Gemeinsam bieten die Unternehmen einen auf diesem Gebiet herausragenden Content-Management- und Dokumentlieferservice. Dahinter steht die Expertise des CCC bei der urheberrechtlichen Lizenzierung. Ab sofort bietet RightsDirect als Teil seiner RightFind Content Workflow-Lösung RightFindTM XML for Mining an. Damit können Wissenschaftler aus dem Lifesciences-Bereich RightFind XML for Mining nutzen, um Zugriff auf XML-Volltext-Artikel aus mehr als 4.000 begutachteter (peer reviewed) Zeitschriften von über 25 wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Verlagen zu bekommen. Diese lassen sich in ihre bevorzugte Drittanbieter-Software für Text-Mining importieren.

Neben fast 40 Jahren als Dienstleister für Unternehmen, ist das CCC inzwischen der weltweit größte Dokumentlieferdienst – mit über 1 Million an gelieferten Dokumenten pro Jahr. Und einem Angebot von 178.000 Ausgaben im original-PDF Format erschienener Zeitschriften, 435.000 als Quelle zugreifbarer Zeitschriften sowie 3 Millionen im original erschienener PDF-Bücher und über 5 Millionen ebenso als Quelle zugreifbarer Bücher.

Laut Deni Auclair, Vizedirektorin & Chef-Analytikerin der Forschungs- und Beratungsfirma Outsell, Inc., „ … kombiniert die Plattform die starken Beziehungen des CCC zur Informations-Community mit wichtigen Forschungsinstrumenten und Kundenservices. Damit bietet sie den Nutzern eine Reihe von Lösungen, die diesen einen ungehinderten Zugriff auf wichtige Inhalte ermöglichen“,

Pressekontakt:

shortways communications
Vera M. Sander
Belfortstr. 3
D-81667 München
Tel.: +49(0)89/89 06 67-0
Fax: +49(0)89/89 06 67-29
E-Mail: vsander@shortways.de

 

Pressemitteilungen zum Download