Nutzung und Statistiken managen

Nur was messbar ist, kann man auch managen

Zugang zu Informationen sind für das Tagesgeschäft im Unternehmen unverzichtbar, verursachen aber auch Kosten. In Zeiten permanenten Wandels sollten Sie deshalb Ihre Ausgaben für Fachinformationen sorgfältig im Auge behalten und Ihre Kosten und Investitionen bestmöglich optimieren. RightFind®
von RightsDirect kombiniert Software und Know-How, damit Sie Ihre gegenwärtigen Ausgaben leichter bewerten und bessere Entscheidungen über zukünftige Investitionen treffen können.

Treffen Sie datengestützte Einkaufs-Entscheidungen

RightFind bietet Ihnen die Möglichkeit zur Kosten-Nutzen-Analyse Ihrer Ausgaben für Fachinformationen. Damit können Sie beispielsweise Ihre Investitionen in Abonnements, Kosten für Dokumentlieferdienste oder die Verwendung von Tokens optimieren. Wenn Sie sehen, welche Veröffentlichungen in Ihrem Unternehmen am meisten nachgefragt werden, lassen sich Ihre Ausgaben danach ausrichten. Das macht den Wert Ihrer Anschaffungen transparenter und unterstützt Sie bei künftigen Entscheidungen.

Fragen Sie unsere Experten

RightFind Business Intelligence ergänzt die im System vorhandenen detaillierten Reports zur Analyse von Kosten und Nutzen durch eine fachkundige Beratung. Damit erhalten Sie eine fundierte Entscheidungsgrundlage zur strategischen Optimierung Ihrer Investitionen und können die Budgetziele und den Informationsbedarf Ihrer Mitarbeiter besser aufeinander abstimmen. Fachliches Know-How, schlanke Prozesse und die richtigen Analysemethoden werden bei RightFind Business Intelligence zu Ihrem Vorteil miteinander verbunden:

  • Erheben und Normieren von Daten aus RightFind, einschließlich den Informationsquellen Ihres Unternehmens sowie Nutzungsstatistiken von Verlagsplattformen
  • Analyse und Synthese der vorhandenen Nutzungsdaten
  • Beratung bei der Budgetplanung
  • Maßgeschneiderte Konfiguration der RightFind-Plattform nach Ihren Bedürfnissen, unter Einbeziehung des vorhandenen Budgets, Ihres Contents (Abonnements u.a.) und dem gewünschten Umfang an Nutzungsrechten