Verletzung des Urheberrechts im Arbeitsalltag: 10 Irrtümer beim Umgang mit digitalen Informationen

In Zeiten von E-Mail und Websites ist die Achtung des Urheberrechts beim Umgang mit Fachliteratur deutlich komplizierter geworden. Schnell passiert es, dass im alltäglichen Austausch von Inhalten zwischen Mitarbeitern oder mit Geschäfts- und Kooperationspartnern Urheberrechte missachtet werden. Routineaktionen wie das Weiterleiten eines Artikels oder die unbedachte Speicherung auf Festplatten, Netzlaufwerken oder in Projekt-Datenbanken von Unternehmen verletzen oft Urheberrechte. Häufig sind diese weder durch klassische Verlags-Abonnements, noch durch Einzelkäufe bei Dokumenten-Lieferservices lizenzrechtlich abgedeckt.

Hier beschreiben wir für sie 10 weit verbreitete falsche Annahmen über das Teilen von Informationen in ihrem Unternehmen.